Jump to Navigation

Infoveranstaltungen und Kennenlernen - Solidarische Landwirtschaft GartenCoop nimmt neue Mitglieder auf

Seit 2011 bewirtschaften wir in Selbstverwaltung einen Betrieb der solidarischen Landwirtschaft 18 Kilometer südlich von Freiburg. Im markgräfler Dorf Tunsel sind die Mitglieder der Kooperative regelmäßig in den unterschiedlichsten Formen an der Herstellung ihrer eigenen Lebensmittel beteiligt. Wir produzieren Gemüse und Getreide mit 100% samenfesten Sorten, organisieren zahlreiche Bildungsveranstaltungen, teilen uns die Ernte – und die Risiken der Landwirtschaft.

Die Zielsetzungen der Initiative sind vielfältig und reichen von der Versorgung der Mitglieder mit regionalem, gesunden und schmackhaftem Gemüse bis hin zur experimentellen Entwicklung neuer radikalökologischer Anbaumethoden. Wesentlich im Solidargedanken ist es auch, tragfähige Arbeits- und Lebensbedingungen für die in der Kooperative Beschäftigten zu schaffen.

Aktuell sind in der Initiative Plätze frei und wir nehmen gerne neue Mitglieder auf, die sich an der Umsetzung unserer Vision beteiligen wollen. Übernimm Verantwortung für eine zukunftsfähige Landwirtschaft – werde Teil einer SoLaWi-Kooperative in der Region!

Die GartenCoop freut sich über neue Interessierte und bietet im  Dezember folgende Infoveranstaltungen in Freiburg und Tunsel/Bad-Krozingen an.

  • Mittwoch 13.12., 20 h bis 22 h, Förstercafé am Institut für Forst- und Umweltwissenschaften: Film "Die Strategie der krummen Gurken" anschließend Infoveranstaltung, Tennenbacher Str. 4, 79098 Freiburg

  • Freitag, 15.12., 18 h bis 20 h Infoveranstaltung im Strandcafé auf dem Grethergelände, Adlerstr.12, 79098 Freiburg
Bilder: 


Main menu 2

by Dr. Radut