Jump to Navigation

Bei der GartenCoop mitmachen

 

Wir nehmen noch Mitglieder auf!

Um Mitglied zu werden müsst ihr die Beitrittserklärung und den Direktkreditvertrag (2x) ausdrucken, ausfüllen und uns zuschicken (gerne auch als Scan).

Mitgliedschaft im GartenCoop e. V. (Satzung) bedeutet gemeinschaftlich Verantwortung für die Landwirtschaft zu übernehmen. Insbesondere:

  • tragen die Mitglieder gemeinsam die Kosten des landwirtschaftlichen Betriebes und der Kooperative.
  • Die Mitglieder nehmen an Vereinsveranstaltungen auf dem kooperierenden Hof teil (wir erwarten mind. fünf halbe Tage / Jahr)
  • Die Mitglieder zahlen eine Einlage von 400 €. Dies ist ein zinsloses Darlehen (Nachrangdarlehen) an den Verein zur Finanzierung des Inventars und der Produktionsmittel. Somit übernimmt jedes Mitglied ein Stückchen Verantwortung für die Infrastruktur der Gärtnerei. Eine Zahlung in Raten ist möglich.
  • Die Mitglieder nehmen an der jährlichen Mitgliederversammlung teil.
  • Alle Produkte unseres Hofes werden auf alle Mitglieder verteilt und wöchentlich verteilt.

rechtliche hinweise zum Thema Kredite:

Direktkredite sind Nachrangdarlehen mit einer qualifizierten Rangrücktrittsklausel.Die Klausel besagt zum einen, dass kein Geld an die Direktkreditgeber_innen zurückgezahlt werden muss, falls damit die Zahlungsfähigkeit des Kreditnehmers (Gartencoop Freiburg e.V.) gefährdet ist. Zum anderen werden im Falle einer Insolvenz erst der Bankkredit und die Forderungen aller anderen nicht nachrangigen Gläubiger_innen bedient und dann erst die Direktkreditgeber_innen.

Im Rahmen der neuen Vermögensanlagen werden innerhalb von 12 Monaten nicht mehr als 100.000 EUR als Mitgliedseinlagen angenommen. Es besteht daher keine Prospektpflicht nach dem Vermögensanlagengesetz.

 

Oft gestelle Fragen

Wie hoch ist der Beitrag?

Die laufenden Kosten der Kooperative liegen aktuell bei rund 280.000 euro pro Jahr. Diese werden solidarisch von knapp 290 zahlenden Mitgliedern aufgebracht. Mitglieder dürfen ihren Beitrag selber festlegen unter der Bedingung, dass in der Summe die nötigen 280.000 euro zusammenkommen. In der Regel passiert das im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung. Ein Beitritt während der Saison ist aber auch möglich.

Der mathematische Mittelwert liegt bei rund 960 euro im Jahr (das sind 80 euro / Monat). Etwa 1/3 der Mitglieder zahlen etwas mehr. Etwa 1/3 liegen unter diesem Wert. Die Beitragsempfehlung, die explizit kein Festpreis ist, lag 2016 bei 1.140 euro pro Jahr.

Auf Anfrage schicken wir euch gerne die Beitrittserklärung, den Kreditvertrag sowie mehr Infos zum Finanzbedarf und zur Verteilung der Beiträge.

 

Wo kann ich das Gemüse abholen?

Die Kooperative hat 17 sogenannte Verteilpunkte. Das sind Abholstation an denen das Gemüse in Kisten geliefert wird. Die Mitglieder helfen bei der wöchentlichen Verteilung des Gemüses. Ein Verteilpunkt ist an der Hofstelle in Tunsel und 16 Verteilpunkte befinden sich in verschiedenen Stadtteilen der Stadt Freiburg (Vorgärten, Cafés, Höfe, Keller, Gemeindezentren, etc). Dort können Mitglieder ihren wöchentlichen Ernteanteil selber zusammenstellen und mitnehmen.

Bei Interesse schicken wir euch eine Liste der Verteilpunkte.

 

Austritt

Der Austritt muss, mit dreimonatiger Frist, zum jeweiligen Ende des Geschäftsjahres erklärt werden oder kann bei möglichem Eintritt eines neuen Mitgliedes jederzeit erfolgen.

Die Mitglieder der GartenCoop



    Main menu 2

    by Dr. Radut